Steuerbonus

Steuerbonus für Handwerksleistungen im Haushalt

Für Handwerksleistungen in Privat-Haushalten erhalten Sie ab 01.01.2006 eine Förderung in Form eines sogenannten ‚Steuerbonus‘.
Den Steuerbonus erhalten Sie für Erhaltungs-, Modernisierungs- oder Renovierungsmaßnahmen im Privathaushalt des Mieters oder Eigentümers (selbst genutztes Einfamilienhaus, Eigentumswohnung).

WIE HOCH IST DER STEUERBONUS?
20 % des Arbeitslohnes (einschließlich der in Rechnung gestellten Fahrtkosten und der Umsatzsteuer) maximal jedoch 1.200 € im Jahr

WIE ERHALTE ICH DEN STEUERBONUS?
Handwerker-Rechnung im Rahmen der jährlichen Einkommensteuererklärung einreichen

BEISPIELRECHNUNG:
Ein Malermeister tapeziert und streicht die zu eigenen Wohnzwecken genutzte Wohnung neu. Die Rechnung beläuft sich auf 2.000 € zzgl. 19% MwSt. (380 €). Der Anteil des ausgewiesenen Arbeitslohnes beträgt 50%.

Der Steuerbonus berechnet sich wie folgt:
1.000,- € zzgl. 19% MwSt. (190,- €) = 1.190,- € x 20% Bonus = 238,- € Steuerbonus.